Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

care.space verkauft Projekt an INP-Gruppe

Erschienen am
19. August 2021
Produktlinie
.living
Kategorie
new.space News
Pflegeeinrichtung in Kirkel bietet Platz für 107 Einzelzimmer

Die care.space GmbH aus Kassel verkauft die von ihr geplante und bereits im Bau befindliche Pflegeeinrichtung für vollstationäre Pflege im saarländischen Kirkel für einen zweistelligen Millionenbetrag an die Hamburger INP-Gruppe. Das Gebäude mit einer Brutto-Grundfläche von ca. 6.456 Quadratmetern und einer Netto-Raumfläche von ca. 5.655 Quadratmetern besteht aus vier Geschossen und bietet Platz für 107 Pflegeplätze in Einzelzimmern. Als Betreiber fungiert die erfahrene Medeor GmbH & Co. KG aus Wuppertal.

Michael Kopeinigg, Vorstand der new.space AG und Geschäftsführer der care.space GmbH, freut sich über die Zusammenarbeit mit der INP-Gruppe: „Mit der INP haben wir einen zuverlässigen Partner und Investor gefunden, mit dem wir beabsichtigen weitere Projekte zu realisieren.“

Lage des Objekts

Mit etwa 10.000 Einwohnern liegt die Gemeinde Kirkel im Städtedreieck Saarbrücken-Zweibrücken-Homburg/Saar und entstand im Zuge  der saarländischen Gebietsreform im Jahr 1974. Bekannt ist  Kirkel vor allem durch die historische Burgruine Kirkel aus dem elften Jahrhundert. Das Grundstück liegt in einem gewachsenen Wohngebiet. In der direkten Nachbarschaft befindet sich ein Frischemarkt mit einem integrierten Café – dieses ist über einen direkten  Zugang vom Seniorenheim zugänglich.

Die Eröffnung der Einrichtung ist für Sommer 2023 geplant.